Ölziehen zur Entgiftung

olive-oil-356102__180  pixaDas Ölziehen – Eine uralte ayurvedische Tradition macht immer mal wieder von sich reden

Dabei wird das Öl über einen Zeitraum von ca. 20 Minuten saugend, ziehend, usw. im Mund hin und her bewegt und am Ende der Prozedur idealerweise in ein Stück Papiertuch gespuckt und im Müll entsorgt. Anschließend muss der Mund noch mehrmals mit Wasser ausgespült werden.

Warum wir es tun sollten und warum es unserer Gesundheit so gut tut lesen Sie hier:

This entry was posted in Ganzheitliche Wege zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden. Bookmark the permalink.

One Response to Ölziehen zur Entgiftung

  1. Bettina says:

    20 Minuten ist arg lang… man sagt normalerweise einige Minuten, bis das Öl eine milchige Emulsion geworden ist. Das Öl soll ja unter anderem Giftstoffe aufnehmen, wenn es zu lang ist gibt es eine Wiederaufnahme, das macht wenig Sinn. Und dann gründlich den Mund sauber machen am besten Zähneputzen, nicht nur ausspülen. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.